NEWS

Maus erreicht Halbfinale bei Kitefoil-EM

Insgesamt 92 Teilnehmer aus 19 Nationen nahmen vom 18.-23 August an der offenen Europäischen Meisterschaft im Kiteracing teil und brachten das segeltaktische Niveau und die Geschwindigkeit auf ein neues Level. Nie zuvor gab einen so umkämpften Kitesurf-Wettkampf mit verpassten Favouritenrollen und erstaunlichen Newcomern.  ....weiter lesen!

Fotos: Dominik Kalamus


Freizeit der Jugendgruppe der Cuxkiters e.V.

– Bericht von Noah Scholz und Hannes Klünder –

 Was für ein Jahr!

 

Dieses Jahr gab es die erste Jugendfreizeit der Cuxkiters und es war genial.

Als wir hörten das es endlich eine Jugendfreizeit geben wird, freuten wir uns schon die ganze Zeit bis es endlich los ging.

Dann war es so weit am 15.08 fuhren wir mit 12 Teilnehmern und 5 Betreuern nach Thorsminde in Dänemark.

Nach einer langen aber sehr Musikalischen Autofahrt sind wir endlich angekommen und haben uns alle direkt wohl gefühlt. Nach der langen Anreise waren alle kaputt und haben den Abend beim gemeinsamen Sitzen ausklingen lassen.

Am ersten Tag war leider noch kein Wind. Das hat uns aber nicht aufgehalten die Gegend zu entdecken und trotzdem das Wasser im Fjörd zu testen. Am Abend haben wir dann zusammen einen Küchenplan gestaltet damit jeder mal in der Küche mithelfen kann.

Was wäre die Freizeit ohne Eleens tollen Yoga Kurs:), am Dienstag hatte Eleen uns eingeladen mit ihr Yoga zu machen, da kann man ja schlecht nein sagen.  Es war mega anstrengend aber zur Belohnung sind wir dann Wakeboarden gegangen. Nach sehr vielen Stürzen konnte dann am Ende trotzdem jeder fahren und hatte den Wasserstart geschafft oder die ersten Runden gedreht. Danach fuhren wir alle wieder zum Campingplatz und Kai hat uns wieder ein Sterne-Essen gezaubert. Was für ein genialer Typ Kai, nochmal ein riesen Dank!

Ab Donnerstag kam dann Wind, dass hieß schnell in den Neo und ab aufs Wasser.

Jeder konnte mit einen Kitelehrer üben seine Manöver üben und hat es geschafft die ersten Meter zu fahren.

Die nächsten Tage ging es so weiter und jeder konnte sein Fahrkönnen mächtig steigern. Am letzten Abend gab es noch ein leckeres Abschiedsessen und eine Auswertung über die gesteckten Lernziele und natürlich sollte jeder die Erfahrung seiner Freizeit teilen.

Was für eine Woche, wir haben so viel gelacht, uns Unterhalten und neue Leute kennengelernt.

 

Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!

 


Das Vereinsgelände erstrahlt in neuem Glanz!

Anfang Juli war es endlich soweit, die Container wurden geliefert. So wie bestellt, auch pünktlich zu Liefertermin und professionell aufgestellt.

Vor dem Platzieren der Container hat die Fa. Axel Buch bereits das Gelände begradigt und die Fundamente gefertigt. Die weiteren Außenarbeiten wie Auffüllen und Angleichen des Vorplatzes und zwischen den Containern sowie das Aufstellen eines Windschutzes wurden im Laufe des Juli fertig gestellt. Die Kosten dafür trägt Jörg Itjen und Familie, wofür wir unendlich dankbar sind! 

Um die Kosten trotzdem so gering wie möglich zu halten, gab es einen großen Arbeitseinsatz, bei dem wir die Fa. Axel Buch unter Anleitung beim Einbau und Befestigung des Materials, mit dem der Vorplatz ausgestattet wird, unterstützt haben. Ein fettes Danke geht an alle Helfer, die fleißig mit gebuddelt haben. Nun wird es in nächster Zeit noch ein bisschen liebevollen Einsatz rund um Bepflanzung, Möbel und vieles mehr geben. Wir sind überglücklich und auch ein bisschen stolz, dass alles so geklappt hat. Dazu haben sehr viele Leute beigetragen, denen wir in jedem Fall bei einer kleinen Einweihungsparty danken wollen. Die Planungen hierzu mit einem genauen Termin werden voraussichtlich Anfang August starten. Einen genauen Termin teilen wir euch schnellstmöglich mit.

 


Bericht Intensivtrainingswochenende Talentförderung

Am 05.-07.2020 konnte aufgrund der Wetter- und Windvorhersage das geplante Training in Cuxhaven Sahlenburg stattfinden. Es hatten sich 5 Jugendliche angemeldet, die zum Teil erst seit Anfang diesen Jahres Kiten. Bei der Einweisung am Freitag fragten die Trainer explizit nach Erfahrungen im Bereich Freestyle Manöver, Hochsprung im Bereich Kitesurfen, sowie Kite Foiling, um für das Wochenende Ziele für jeden Einzelnen abzustimmen. Danach gab es eine kurze Einweisung in den Wettkampfalltag, die einzelnen Disziplinen und die Besonderheiten bei Deutschen und Weltweiten bzw. Olympischen Wettkämpfen. Die Voraussetzungen für eine Teilnahme wurden kurz erläutert und die Teilnehmer hatten einige Rückfragen zu Material, Ausstattung und Wertung. So konnten am Samstag und Sonntag insgesamt 5 Trainingseinheiten stattfinden, bei dem die Jugendlichen vor allem an ihrer Technik im Bereich Sprung und Freestyle feilen konnten. Alle Jugendlichen konnten ihr selbst gestecktes Lernziel erreichen und darüber hinaus noch den ein- oder anderen kleinen Kniff dazu lernen. Nach einer kurzen, aber durchweg sehr positiven Übungskritik wurde die Veranstaltung mit der Übergabe kleiner Spenden (Caps, Mütze und Schlüsselanhänger) am Abend mit vielen glücklichen Gesichtern beendet.

 

Die Maßnahme wurde gefördert aus Etatmitteln der DSV-Seglerjugend!

 

Ein riesen Dank auch an Duotone Kiteboarding Deutschland für die Geschenke der Teilnehmer.

 


Die Jugendfreizeit 2020 ist ausgebucht.

Die Zeichen für die Jugendfreizeit nach Dänemark 2020 stehen gut, die Grenzen werden Mitte Juni wieder geöffnet und die meisten Lockerungen nehmen Stück für Stück zu. Umso mehr freuen wir uns, dass die Anmeldung zur Jugendfreizeit so viel Zuspruch findet! Wir sind ausgebucht. Eine Anmeldung ist aufgrund der limitierten 12 Plätze nicht mehr möglich. Sobald wir Nachrücker Plätze haben, geben wir dies hier bekannt.

Bis dahin einen guten Start in den Sommer euch allen.


Anmeldung für die erste Jugendfreizeit der Cuxkiters ab jetzt möglich

Nach langem Vorbereiten und Warten möchten wir nun im Hinblick auf die hoffentlich geplanten Öffnungen der Grenzen ab 14.06.2020 die Anmeldung für unsere erste Jugendfreizeit starten.
Es geht vom 15.-22.08.2020 nach Thorsminde Dänemark und dort auf den Campingplatz Thorsminde.

Anfahrt und Unterkunft sind im Preis inbegriffen.

Weiterhin werden wir Kite Material zur Verfügung stellen, sofern ihr keins habt.
Teilnehmerzahl 8 bis maximal 12.
Anmelden könnt ihr euch hier.

Dort befinden sich auch der Flyer und die Teilnahmebedingungen.

 


Corona News rund ums Kiten

Stand Donnerstag 14.05.2020

 

„Aufgrund der Entscheidungen des Landes Niedersachsen, den Tourismusbereich sukzessive wieder zu öffnen, können ab dem 14.05.2020 auch Tagesgäste in das Cuxland zurückkehren“ erklärt Landrat Kai- Uwe Bielefeld seine Entscheidung, die dazu noch bis zum 13.05.2020 um 24:00 Uhr gültige 8. Allgemeinverfügung des Landkreises Cuxhaven nunmehr auslaufen zu lassen. Weiter stellt er dar:
„Ich bin der festen Überzeugung, dass wir gemeinsam mit den im Tages- Tourismus Beteiligten unter Beachtung der bekannten Vorschriften in diesem Bereich eine Rückkehr in einen Vor- Corona- Alltag bewerkstelligen können. Dieses ist vertretbar und im Interesse des gesamten Cuxlandes und seinen Kommunen.“

Das bedeutet auch das Kiten an den Stränden der Stadt Cuxhaven ist wieder für Alle erlaubt.

 


Virtueller Spatenstich auf dem neuen Vereinsgelände

Auf dem neuen Vereinsgelände war es nun endlich soweit, der Cuxkiters Verein hat am 24.04.2020 den virtuellen Spatenstich getan und damit den Startschuss für die neu zu errichtenden Container gegeben. Parallel dazu konnte der Auftrag für die Herstellung und Lieferung der Container vergeben werden. Der nächste Schritt ist die Herstellung der Außenanlagen, sowie Fudamente für die Container. Hierfür werden die Arbeiten demnächst beginnen. Das ganze Projekt wird dabei vom Landessportbund Niedersachsen, dem Kreissportbund Cuxhaven, dem Landkreis Cuxhaven/der Stadt Cuxhaven und der Niedersächsischen Lotto Sport Stiftung gefördert. Hierüber freuen wir uns sehr und können gar nicht oft genug betonen, wie dankbar wir für diese Möglichkeit sind. Das neue Gelände soll ermöglichen, dass wir die Ausbildung und vorallem die Förderung junger Kiter weiter ausbauen können. Hierfür soll es Mitte Mai zum ersten Mal ein Intensivtrainingswochenende für Kiter U19 mit lizenzierten Trainern geben. 

Anmeldungen hierfür sind bis zum 10.05.2020 noch möglich.


Der Tag des Sportes wird auf den 10.Juli 2021 verschoben!

Zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger und zur Eindämmung des Corona-Virus haben sich Bundes- und Landesregierung darauf verständigt die Durchführung von Großveranstaltungen bis zum 31. August 2020 zu untersagen.

Davon ist auch der geplante „Tag des Sports 2020“ in Niedersachsen betroffen. Unter dem Motto „WIR MACHEN SPORT. NIEDERSACHSEN“ sollte am 4. Juli 2020 in der Stadt Cuxhaven, stellvertretend für ganz Niedersachsen, der sechste „Tag des Sports“ stattfinden. Das ist nun aufgrund der aktuellen

Situation leider nicht möglich.

Gemeinsam haben sich der Kreissportbund Cuxhaven, der Landessportbund Niedersachsen und die Stadt Cuxhaven in den vergangenen Tagen intensiv beraten, verschiedene Szenarien durchgespielt und an einer Lösung gearbeitet.

Unter Berücksichtigung diverser Aspekte haben wir uns auf eine Verlegung des Tag des Sports auf Samstag, den 10. Juli 2021 verständigt.

Schon heute freuen wir uns auf unser gemeinsames Event mit einem außergewöhnlichen Ambiente!
Wir bedanken uns für das Verständnis und freuen uns auf nächstes Jahr!

 


Übergabe der Förderbescheide beim KSB Cuxhaven - der erste Schritt Richtung neues Vereinsgelände

Der 29. Februar war für uns als Mitgliedsverein des Kreissportbundes Cuxhaven (KSB) nicht nur vom Datum ein besonderer Tag, sondern auch in sportpolitischer Hinsicht. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurden vom KSB Vorsitzenden Edmund Stolze und Geschäftsführer Maik Schwanemann Förderbescheide von insgesamt 600.000 € an Sportvereine übergeben, die im Jahr 2020 Baumaßnahmen mit einem Volumen von mehr als 2,2 Mill. € durchführen werden. Damit ist der erste Schritt in Richtung neues Vereinsgebäude am Sahlenburger Strand getan und wir können gar nicht ausdrücken wie dankbar wir für diese Unterstützung sind! Ein großer Dank an dieser Stelle an den Kreissportbund, den Landessportbund, den Landkreis Cuxhaven und die Stadt Cuxhaven für die finanzielle Unterstützung. 


Ausbildung der Jugendleiter auf Borkum

Jugendleiterkurs (JULEICA) auf Abwegen

-Cuxkiters crashen Ausbildung auf Borkum-

 

Zum Bergfest des JULEICA-Lehrgangs haben die Teilnehmer vom Verein Cuxkiters einen spontanen Crashkurs im Kiten angeboten. Am Strand von Borkum konnten die 16 Teilnehmer und ihre Dozenten bei traumhaftem Wetter erste Erfahrungen mit den unterschiedlichen Flugmatten sammeln.

Die drei erfahrenen Kitelehrer Eleen, Jens und Kai haben den Teilnehmern auf professionelle Weise ihre praktischen und theoretischen Kenntnisse vermittelt. In drei Gruppen durften sie die ersten Versuche unternehmen, die Matte mit der Bar zu steuern. Außerdem hat Jens ihnen den Kite näher gezeigt und die Steuerung auf dem Trockenen vorgeführt. Alle haben viel gelernt und hatten viel Spaß bei einem fantastischen Nachmittag am Strand.

Der Verein Cuxkiters e.V. existiert bereits seit 15 Jahren und bringt Jugendlichen ab 12 Jahren das Kiten bei.

Die Drei machten sich auf der Jugendleiterausbildung fit für Ihre im nächsten Jahr geplante Jugendfreizeit in Dänemark. Weitere Informationen folgen in Kürze hier auf der Homepage. 


Hängt ihn Höher 2019

Foto by Mario Schwedler / AirpixOne
Foto by Mario Schwedler / AirpixOne

Der Hängt ihn Höher 2019 ist vorbei -

und es war einfach unfassbar schön mit Euch!

Ein riesengroßer DANK vor allem an alle großen und kleinen Helfer, egal ob Auf- oder Abbau, das Judgeteam, die fleißigen Kuchenbäcker - ohne Euch wäre das alles nicht möglich! Wir danken weiterhin allen Teilnehmern, Sponsoren und Ausstellern für den anhaltenden Support über die bereits vielen Jahre. Wir hoffen es war für euch genauso unbeschreiblich und Ihr seid nächstes Jahr wieder dabei!

Zu den Fotos und Bildern geht es hier: 

https://haengt-ihn-hoeher.de/2019/10/10/wettkampf-2019/ 

Aloha aus Cuxhaven


Gemeinnütziger Cuxkiter e.V. erhält Spende von der Stadtsparkasse Cuxhaven

Die aktive Jugendarbeit des Cuxkiters e.V. wurde von der Stadtsparkasse Cuxhaven mit 1.100€ aus dem Sportförderfont unterstützt. Der Verein investierte das Geld in hoch modernes Schulungsmaterial. Die vereinseigenen Kitesurflehrer/innen nutzen den neu beschafften Kiteschirm nebst Verbindungsmaterial und Lenkeinrichtung für die Schulung in der Jugendförderung. Bereits mehrere Schulungsstunden erfolgten mit dem neuen Material an den Surfspots in Sahlenburg und an der Kugelbake. Wichtig ist dem Verein besonders die aktive Förderung von jungen Sportlern.

Eleen Schirmel, Vorstandsmitglied und Kitesurflehrerin des Cuxkiters e.V. freute sich über diese aktive Unterstützung der Stadtsparkasse für die Jugendarbeit. Gerade in heutigen Zeiten sind sportliche, naturnahe Aktivitäten der Kinder und Jugendlichen wichtig. „Ein Kiteschirm fliegt man nicht mit einer App sondern mit den Händen. Und man wird nass dabei. Erlebt das Wattenmeer sprichwörtlich hautnah und spürt die Kraft des Windes“ sagt Schirmel bei der Spendenübergabe.

Die Cuxkiters sind auch Ausrichter des großen Hochsprung-Contest am vom 14.-15. September am Strand in Sahlenburg. Mehr als 50 Kitesurfer/innen kämpfen dann um den höchsten Sprung. Auch für den Hängt ihn Höher ist die Stadtsparkasse Cuxhaven seit Jahren wichtiger Partner und Sponsor.


...Zum Archiv

UNSER MOTTO GETRAGEN VON EINER GROSSEN GEMEINSCHAFT:      DIE INITIATIVE FÜR KITE-SURFEN ZUSAMMEN MIT NATURSCHUTZ